Schluss mit den Vorurteilen!

“Habt ihr schon gehört…?” Geredet und gelästert wird viel – momentan besonders gern über die Flüchtlinge in unserem Land. Jeder kennt die Geschichten über Frauen, die sich einfach in den Supermärkten bedienen ohne zu bezahlen. Oder Männer, die den deutschen Frauen angeblich zu nahe kommen. Wenn man dann mal genauer nachfragt, stellt sich meistens heraus: alles Lüge! Wir  konfrontierten die Betroffenen – und räumen mit den gängigsten Vorurteilen auf… weiterlesen Schluss mit den Vorurteilen!

Mit Schwein in die Pfalz

Siegrun Wipfler-Pohl erinnert sich an ihre ersten Jahre als Flüchtling in Deutschland. Mit ihrer Mutter floh sie als Sechsjährige kurz vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs aus Pommern.

Als die 76-jährige Speyrerin 1950 mit ihren Eltern in die Pfalz kam, hatten sie nicht nur ihr persönliches Hab und Gut bei sich, sondern auch Schweinedame Jolante. „Allerdings im Weck-Glas“, erzählt sie lachend. Und erinnert sich noch ganz genau wie sie dort standen, als Umsiedler aus Niedersachsen, mitten auf der Straße in Schauernheim bei Ludwigshafen. weiterlesen Mit Schwein in die Pfalz