Interview mit zwei Flüchtlingen aus Syrien

Wir haben keine Zukunft mehr gesehen

Kann man wieder lachen lernen, wenn man dem Tod so nah war? Kann man die letzten warmen Sonnenstrahlen im Herbst richtig genießen, wenn man jeden Moment in Sorge um seine Liebsten daheim ist? Und kann man als junger Mensch optimistisch nach vorn schauen, wenn ein Krieg seine Kindheits-Träume zerstört hat? Wer die Tarek (27) und Sami (19) H. trifft, merkt schnell, dass das möglich ist. Die sympathischen und aufgeschlossenen Brüder aus der syrischen Stadt Homs leben seit diesem Jahr in Speyer. Sie erzählen uns von ihrem Leben vor dem Krieg, dem Alltag mit der Angst und von ersten Erlebnissen mit den Pfälzern…
weiterlesen Interview mit zwei Flüchtlingen aus Syrien

Another Brick in the Wall

Als ich im Jahr 1990 das Licht der Welt erblickte befand sich Deutschland im Umbruch: die Mauer war gefallen, die Wiedervereinigung stand bevor und ein ganzes Volk sollte sich neu kennenlernen. Eine Vorstellung davon, wie bewegend, aber auch frustrierend das prägende Jahr 1990 war, habe ich lediglich aus Geschichtsbüchern und von Fernsehaufnahmen, in denen Menschen mit witzigen Frisuren in der BRD ankommen und vor Erleichterung in Tränen ausbrechen.

weiterlesen Another Brick in the Wall

Die Schweiz und die aktuelle Flüchtlingskrise

Bei einer mehrtägigen beruflichen Reise nach Luzern fielen mir zwar sehr viele Touristen aus aller Welt, aber keinerlei Flüchtlinge auf…

Daraus entstand die Frage: Was macht eigentlich die Schweiz als unser direkter Nachbar –  aber Nicht-EU-Mitglied – in der aktuellen Flüchtlingskrise, insbesondere im Hinblick auf Syrien? 

Im Jahr 2014 betrug die Gesamtbevölkerung der Schweiz rund 8,14 Millionen Einwohnerinnen und Einwohner. Für 2015 wird mit einem Anstieg auf 8,19 Millionen gerechnet. 

weiterlesen Die Schweiz und die aktuelle Flüchtlingskrise