Spezialthema Fahrrad

Radel002In Zusammenarbeit mit der Stadt Speyer und dem Repair Café Speyer bereiten ehrenamtlich tätige Reparierer  Fahrräder aus Beständen des Fundbüro Speyer und von Speyerer BürgerInnen auf, um sie in einen verkehrssicheren Zustand zu bringen.

Die Räder werden dann gegen eine Ersatzteilpauschale an die Flüchtlinge überreicht.

Die Fahrräder sind bei Flüchtlingen begehrt, da sich oft Einkaufsmöglichkeiten,  Veranstaltungsorte von Sprachkursen oder auch zuständige Behörden  relativ weit von den Unterbringungsorten befinden.

Durch die Zurverfügungstellung von Fahrrädern wird das tägliche Leben von Speyerer Flüchtlingen erleichtert.

 

Gesucht werden weiterhin:

  • Fahrräder
  • Ersatzteile
  • Reparierer
  • Transportmöglichkeiten für Räder
  • Leute, die Reparierworkshops für Flüchtlinge anbieten
  • Leute, die Verhalten im Straßenverkehr vermitteln

 

Bei Zeit- und Fahrradspenden nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf: radel@asyl-speyer.de

 

Seit dem Januar 2015 wurden 107 Räder ausgegeben (Stand 01.12.2015).